Lohr

Zwischen Lohr und Partenstein auf die Gegenfahrbahn gekommen - Frau leicht verletzt

Polizei Lohr

Gegen 9.10 Uhr befuhr eine 76-Jährige mit ihrem Mercedes die B276 in Richtung Partenstein und geriet kurz nach der Kläranlage aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Der 59-jährige Fahrer des entgegenkommenden Sattelzuges wollte noch ausweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Mercedes wurde durch den Aufprall zwischen Lastwagen nd Leitplanke eingeklemmt. Glücklicherweise wurde die Unfallverursacherin nach derzeitigem Kenntnisstand nur leicht, der Lastwagenfahrer nicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an Auto, Sattelzug und den Leitplankenfeldern beläuft sich auf rund 27.000 Euro. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen der Fahrzeuge, bis 12:30 Uhr, komplett gesperrt. Die Ab-/Umleitung erfolgte durch die Feuerwehren Partenstein und Lohr a. Main.

Müll im Sackenbacher Wald entsorgt

Lohr a. Main/OT Sackenbach, Lkr. Main-Spessart. Am Freitagvormittag wurde der Polizei in Lohr eine unerlaubte Müllablagerung im Wald in Sackenbach mitgeteilt. Vor Ort stellte die Streife unter anderem Elektrogeräte, Flaschen und Dosen fest. Zwischen dem Müll befanden sich auch Dokumente, die Rückschlüsse auf den 21-jährigen Verursacher zulassen.

Diesen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.