Alzenau-Michelbach

Zwei Verletzte und 40.000 Euro Schaden bei Frontalzusammenstoß

Polizei Alzenau

Ein 49-jähriger Audi-Fahrer fuhr um 17.30 Uhr auf der Straße Am Birkenberg in Richtung Staatsstraße. Er übersah einen entgegenkommenden Seat und es kam, da er nicht möglichst weit rechts fuhr, zu einem Frontalzusammenstoße. Dabei wurden die beiden Fahrzeuge erheblich beschädigt (40.000 Euro), sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Audi-Fahrer musste vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen am Nacken in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 48-jährige Seat-Fahrer klagte nach dem Unfall über Schmerzen im Hals- und Schulterbereich.
Originalmeldung der Polizei Alzenau


 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.