Obernburg

Zwei Verkehrsunfallfluchten - Pkw aus der Nachbarschaft einer der Verursacher?

Polizei Obernburg

Zwei Verkehrsunfallfluchten - Pkw aus der Nachbarschaft einer der Verursacher?

Sulzbach a.Main und Elsenfeld, Lkr. Miltenberg Zwei Verkehrsunfallfluchten wurden am Dienstag zur Anzeige gebracht. Einen Schaden von mehreren Hundert Euro stellte der Besitzer eines Opel Astra in der Elsenfelder Memeler Str. fest. An der Frontstoßstange zeigte sich ein Streifschaden, der in den letzten Tages durch einen Unbekannten verursacht worden war.

Gleichzeitig wies der Geschädigte auf einen in der Nähe geparkten Hyundai hin. Erkennbare Spuren an diesem Fahrzeug werden aktuell überprüft, ob es sich dabei um das sogenannte "Tatmittel" handeln könnte. Der zweite Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag in der Sulzbacher Spessartstraße. Zwischen 14.30 und 15.30 Uhr wurde ein in der Spessartstraße geparkter VW-Golf angefahren.

Der links Außenspiegel war bei einer Kollision offensichtlich in Mitleidenschaft gezogen und dabei ein Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht worden. Wer kann Angaben zu den genannten Verkehrsunfällen machen? Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0

Geschwindigkeitskontrolle zwischen Niedernberg und Großostheim

Niedernberg a.Main, Lkr. Miltenberg Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Staatsstraße 2313 in Höhe der Brücke über die Bundesstraße 469 mussten die Beamten am Dienstagmittag innerhalb nur einer Stande 11 Verwarnungen bzw. Anzeigen aussprechen. Im Bereich der Zu- bzw. Abfahrt zwischen Niedernberg und Großostheim ist dort die zulässige Geschwindigkeit auf 50 km/h beschränkt. Der "Spitzenreiter" erreichte dabei einen Wert von 81 km/h und wird sich auf eine Geldbuße von 80 Euro sowie einen Punkt einstellen müssen.
 
Originalmeldungen der Polizei Obernburg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.