Zwei Unfälle auf A45: Eine Stunde Sperre, fünf Verletzte

Zwischen Alzenau und dem Hanauer Kreuz

Zunächst war es gegen 19 Uhr in Richtung Gießen zwischen Alzenau und dem Hanauer Kreuz zu einem Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen gekommen. Deshalb stockte der Verkehr, was jedoch ein Mercedesfahrer zu spät bemerkte. Der Mercedes krachte in das Heck eines Audi, der nach dem ersten Unfall beschädigt auf der Autobahn stand. Der Audi fuhr daraufhin die Böschung hinunter, der Mercedes kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Insgesamt wurden fünf Menschen nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Für die Bergungsarbeiten war die A45 in Richtung Gießen bis kurz nach 20 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. rah

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 18 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 19 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 20 von 21
Foto: Ralf Hettler - Bild 21 von 21
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.