Elsenfeld/Niedernberg

Zwei Männer, zwei Promille, zweimal Totalschaden

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 10
Bilderserie: "Fahranfänger nach Überschlag leicht verletzt", Ralf Hettler


Nach Überschlag – Fahranfänger leicht verletzt

Elsenfeld. Mit leichten Verletzungen kam ein Fahranfänger in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Hofstetten und Elsenfeld davon. Gegen zwei Uhr hatte der 18-jährige von Hofstetten kommend kurz vor dem Kreisel an der Elsenfelder Umgehungsstraße die Kontrolle über seinen Seat Leon verloren. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich in einem Feld und landete schließlich nach über 100 Metern wieder stark beschädigt auf den Rädern. An dem Seat entstand ein Totalschaden – er musste abgeschleppt werden. Nachdem beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde und ein erster Test einen Wert von rund 1,9 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 10
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 10
Bilderserie: "Mit über zwei Promille in die Leitplanke", Ralf Hettler

 

Mit über zwei Promille in die Leitplanke – Golf nur noch Schrott

Niedernberg. Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 30-jähriger Golffahrer in der Nacht zum Sonntag auf der B469. Gegen ein Uhr war der Mann mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße in Richtung Aschaffenburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Großwallstadt und Niedernberg verlor er die Kontrolle über sein Auto, prallte in die Mittelleitplanke und kam danach auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Während an dem VW ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand, kamen alle drei Fahrzeuginsassen mit einem Schrecken davon. Die Feuerwehr Niedernberg war im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern, die Fahrbahn zu reinigen und ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. Bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges stand in Richtung Aschaffenburg nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Ein Alkoholtest ergab beim Fahrer einen Wert von über zwei Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt.
 

rah/cku



Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.