Polizei Aschaffenburg

Zusammenstoß beim Abbiegen

Stadt Aschaffenburg

Unfall beim Abbiegen

Eine 38-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg bog am Donnerstag um 14.20 Uhr mit ihrem Pkw von der Weichertstraße nach links in die Schönbornstraße ab. Dabei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden Mercedes-Fahrers. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit  5500 Euro an.
 

Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag um 18.50 Uhr in der Obernauer Straße. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Ford auf einen verkehrsbedingt haltenden Audi auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 4500 Euro.
 

Ladendiebin erwischt

Eine 73-jährige Frau aus dem Landkreis Aschaffenburg entwendete am Donnerstag Nachmittag in einem Geschäft in der Herstallstraße eine Strickjacke im Wert von knapp 13 Euro. Eine Mitarbeiterin konnte dies beobachten und verständigte die Polizei.
 

Taschendiebe unterwegs

Drei Frauen wurden am Donnerstag Opfer von Taschendieben in der City-Galerie. Die bislang unbekannten Täter entwendeten zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr jeweils den Geldbeutel aus der Handtasche und erbeuteten so über 300 Euro Bargeld. In einem Geschäft fiel eine ca. 40 bis 50 Jahre alte Frau mit blonden, schulterlangen Haaren verdächtig auf. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Aschaffenburg unter Tel. 06021/8572230 entgegen.
 

Feuerlöscher aus Lkw entwendet

In der Nacht zum Freitag entwendete ein Unbekannter in der Gailbacher Straße aus einem Lkw einen Feuerlöscher im Wert von 20 Euro. Der Täter öffnete die Türe am  Fahrzeug vermutlich mit einem Dreikantschlüssel. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aschaffenburg, Tel. 06021/8572230, zu melden.
 
 

Kreis Aschaffenburg

Wildunfall

 
Glattbach - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fuhr ein Taxi von Johannesberg nach Aschaffenburg. Auf Höhe Glattbach querte ein Reh von rechts die Fahrbahn. Der Taxifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste das Tier. Das Reh verstarb bereits an Ort und Stelle. An dem Pkw wurden durch den Unfall Stoßstange und Kühlergrill beschädigt. Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt ungefähr 2000 Euro.
 
 

Zusammenstoß beim Einparken

 
Hösbach - Während er vorwärts einparkte, berührte ein Pkw-Fahrer ein bereits parkendes Auto leicht an der hinteren Stoßstange. An beiden Fahrzeugen entstanden bei diesem Kleinunfall in der Nacht auf Karfreitag in Hösbach- Bahnhof lediglich Kratzer. Ein Gesamtschaden von ca. 650 Euro wurde so verursacht. Da der Besitzer des angefahrenen Pkws nicht anzutreffen war, verständigte der Unfallverursacher die Polizei und brachte einen Zettel mit den persönlichen Daten an, um die Schadensregulierung zu ermöglichen.
 
 

Unfallflucht nach Alkoholfahrt

Goldbach - Am späten Donnerstagabend verursachte ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Aschaffenburg  in Goldbach einen Verkehrsunfall, bei dem er die Leitplanke in der Karl-Matti-Straße beschädigte. Der junge Mann entfernte sich daraufhin widerrechtlich von der Unfallstelle und überließ die Regelung der Abschleppung einem von ihm informierten Verwandten. Durch den Abschleppdienst wurde schließlich die Polizei hinzugezogen. Der Unfallverursacher war nach Zeugenaussagen verletzt. Anstatt ihn beim Arzt anzutreffen, fand ihn die Streife allerdings auf einer Feier in der Nähe der Unfallstelle. Ein vorläufiger Test am Alkomaten ergab einen Wert von ca. 0,7 Promille. Auf den Fahrer kommt nun eine Anzeige wegen Fahrerflucht und Verkehrsgefährdung zu. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.
 
 

Wildunfall

Heinrichsthal - Ein Pkw-Fahrer erfasste am Donnerstag gegen 20:45 Uhr in der Nähe des Unterlohrgrundes auf der Kreisstraße AB 7 ein Reh. Das Fahrzeug war von Heinrichsthal in Richtung Heigenbrücken unterwegs. Das Tier wurde tödlich verletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden von ungefähr 100 Euro.
 

 

Auffahrunfall am Kreisverkehr

Großostheim - Als ein 20-jähriger Pkw-Fahrer am Gründonnerstag um 17.40 Uhr verkehrsbedingt vor der Einfahrt in den Kreisel in Großostheim warten musste, fuhr aus Unachtsamkeit ein weiterer Verkehrsteilnehmer auf. Die beiden Pkw waren auf der Kreisstraße AB 8 von Ringheim in Richtung Flugplatz unterwegs. An den Kraftfahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro.
 
 

Unfallflucht in Ringheim

Großostheim - Zwischen Mittwoch19:30 Uhr und Donnerstag 06:30 Uhr,  wurde ein gegenüber der Kirche in der Anne-Frank-Straße geparkter schwarzer Passat  Kombi an der linken Seite erheblich beschädigt. Offensichtlich entstand durch Fremdeinwirkung eine große Delle an der Fahrerseite. An dieser konnte gelber Fremdlack, der vom Unfallverursacher stammt, festgestellt werden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang oder Beteiligten des Unfalls machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg, unter der Telefonnummer 06021/875-2230, zu melden.
 

Zusammenstoß beim Abbiegen

Heigenbrücken - Am Donnerstag Vormittag ereignete sich ein Zusammenstoß in der Dorfstraße, als ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw von der Wendelinusstraße in rechts abbiegen wollte. Beim Einfahren auf die Dorfstraße übersah er einen weiteren Pkw Fahrer,  der von rechts kam und Richtung Ortsausgang fuhr. Beide Autos waren noch fahrbereit und konnten selbstständig entfernt werden. Der Schaden beläuft sich auf 8000 Euro.


Sachdienliche Hinweise zu den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.-Nr. 06021/857-2230.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Aschaffenburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.