Gemünden/Langenprozelten

Zusammenstoß: 81-Jähriger missachtet Vorfahrt

Polizei Gemünden


Am Montagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, wollte ein 81-Jähriger mit seinem Pkw Ford an der Ausfahrt eines Elektronikmarktes die Würzburger Straße geradeaus in Richtung Baumarkt überqueren. Er hatte dabei die Vorfahrt zu beachten. Beim Überqueren übersah er eine aus Richtung Langenprozelten fahrende 25-jährige Autofahrerin und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß.
 
 
 
Am Pkw Ford Fiesta der 25-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro, am Pkw Ford S-Max liegt der Schaden bei ca. 500,- Euro.

Wildunfälle
 
Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart
Am Montag, gegen 12.00 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Autofahrer den Zollberg in Richtung Rieneck, als ein Reh gegen den linken Kotflügel sprang. Das Reh verendete. Am Pkw Ford entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro.
 
 
Rieneck, Lkr. Main-Spessart
Am Dienstagmorgen, gegen 06.10 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Autofahrer die Staatsstraße 2303 von Burgsinn in Richtung Rieneck. Dabei erfasste er auf Höhe „Steinbusch“ ein die Straße querendes Reh. Das Wild wurde dabei getötet. Am Pkw Opel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro.
 
 
Fellen, Lkr. Main-Spessart
Am Dienstagmorgen erfasste ein 43-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2303, zwischen Burgsinn und Fellen ein Reh, welches bei dem Unfall getötet wurde. Am Pkw Mitsubishi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro.
 
bak/Polizei Gemünden
 
 

 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.