Zeugenaufruf der Polizei - Wer kann Hinweise zu einem Hundehalter geben?

Zeugenaufruf der Polizei - Wer kann Hinweise zu einem Hundehalter geben?

Groß-Zimmern: Nachdem eine 56-jährige Frau am Samstag (01.08.2015) von einem Hund gebissen wurde, konnten die Ermittler noch keinen Hinweis auf den Halter erlangen.

Daher suchen die Beamten jetzt Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder zur Klärung der Identität des Hundehalters beitragen können. Die Geschädigte war zu Fuß gegen 20.30 Uhr in Begleitung im Ober-Ramstädter Weg unterwegs. An der Kreuzung "Am Roten Morgen" kam ihr ein älterer Mann mit Hund entgegen.

An diesem soll die 56-Jährige und ihr Begleiter in weitem Bogen vorbeigegangen sein. Plötzlich soll der Hund die Frau von hinten angefallen und leicht gebissen haben. Der Hundehalter soll im Anschluss mit seinem Hund weiter gegangen sein.

Von dem Hund ist lediglich bekannt, dass er eine Rückenhöhne von circa 50 Zentimetern hat und glattes, dunkles Kurzhaarfell. Sein Herrchen ist circa 60 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Der Mann hat kurze helle Haare und ein rundes Gesicht. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeistation Dieburg unter der Rufnummer 06071 / 9656-0 zu melden.

Polizei Dieburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.