Amorbach

Zechprellerin schlägt um sich in Amorbach

Polizei Miltenberg

Sie bestellte ein Essen sowie mehrere Getränke im Wert von knapp unter 19,00 Euro. Als es ans Bezahlen ging, hatte sie kein Geld bei sich und wollte auch nicht zahlen. Eine Angestellte versuchte die Beschuldigte beim Verlassen des Lokals zu hindern, dabei schlug die Zechprellerin mit ihrer Tasche ins Gesicht und wurde zu dem noch beleidigend. So konnte sie das Restaurant ohne Begleichung ihrer offenen Rechnung verlassen. Da die Frau beim Einlass ihres Lokals ihre Personalien in Form eines Führerscheines vorlegte, werden Ermittlungen gegen eine 66-jährige Frau aus einem Nachbarlandkreis wegen Betrug, Körperverletzung etc. geführt.

Unfall im Kreisverkehr

Kleinheubach. Am Sonntag, gegen 13:25 Uhr, übersah ein Mercedes-Fahrer beim Einfahren in den Kreisverkehr bei Kleinheubach einen vorfahrtsberechtigten Suzuki-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.