Polizei Obernburg

Wegen Miete: Handgreiflicher Streit zwischen zwei Frauen

Handgreifliche Auseinandersetzung

Klingenberg. Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einer 62jährigen und einer 48jährigen Frau kam es am Montagnachmittag in der Wilhelmstraße. Hintergrund des Konfliktes waren Mietstreitigkeiten. Die ältere der Damen muss jetzt mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Bedrohung rechnen. Die Jüngere wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Unter Drogeneinfluss Fahrzeug geführt

Mömlingen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am frühen Montagabend  „Am Schlaggraben“ ein 21jähriger Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Bei ihm wurden im Verlauf der Kontrolle durch die Beamten drogentypische Reaktionen festgestellt. Da auch ein Drogen-Schnelltest positiv verlief wurde durch einen Richter eine Blutentnahme angeordnet, die sich der junge Mann dann bei der Polizei unterziehen musste.

Damwild erfasst

Eschau. Einen Sachschaden von 300 Euro trug eine 58jährige Pkw-Fahrerin am Montagmorgen auf der Kreisstraße MIL26 davon. Sie erfasste auf der Strecke zwischen Eichelsbach und Eschau ein Damwild, welches die Straße überqueren wollte. Der zuständige Jagdpächter musste das Tier vor Ort erlegen.

Rückwärts gefahren - Fußgängerin erfasst

Mönchberg. Leicht verletzt wurde eine 63jährige Fußgängerin nachdem sie am Montagmorgen  „Am Brunnenweg“  von einem rückwärtsfahrenden Pkw erfasst worden war. Der  22jährige Fahrer eines VW-Caddy wollte nach Servicearbeiten an einer Trafostation rückwärts aus der Einmündung fahren und übersah hierbei die Frau. Sachschaden entstand nicht.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0


Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.