Polizei Obernburg

Vorfahrt missachtet - Totalschaden

Vorfahrt missachtet - Totalschaden

Großwallstadt
An der Kreuzung der Mömlinger Straße mit der Kreisstraße 38 hat es am Donnerstag gegen 15.20 Uhr gekracht.
Ein Großwallstädter wollte hier von der Mömlinger Straße kommend die Kreisstraße überqueren, hierbei übersah der Jeepfahrer einen vorfahrtsberechtigten VW Golf, der auf der Kreisstraße von rechts kam. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge und blieben nicht mehr fahrbereit liegen. An dem Golf entstand Totalschaden. Die Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf gut 7000 Euro.

Fahrkartenautomat geknackt

Wörth a.Main
Mehrere Jugendliche haben sich am Freitag früh gegen 04.05 Uhr am Bahnhof in Wörth rumgetrieben. Von Anwohnern wurde mitgeteilt, dass diese im Bereich des Fahrkartenautomates ein Feuer machen würden. Kurz darauf stellten die Zeugen fest, dass die Unbekannten den am Bahnhof befindlichen Fahrkartenautomaten aufgesprengt hatten und einer der Täter die Beute in mitgeführten Tüten verstaut.
Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Unbekannten mit mehreren Streifen verlief leider erfolglos. Die im Automaten befindlichen Geldkassetten wurden am Tatort vorgefunden. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch unbekannt.

 

Rückwärts aus Hof in Pkw gefahren

Mönchberg
Erheblicher Sachschaden ist bei einem Unfall In der Ecke in Mönchberg am Donnerstag Abend entstanden. Ein Mönchberger war aus seinem Hof rückwärts ausgefahren und hatte hierbei einen vorbeifahrenden VW übersehen. Diesem fuhr er mit seinem Audi in die Seite, dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

 

 

Rad entwendet

Erlenbach a.Main
Ein noch Unbekannter hat vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Bayernstraße ein schwarzes Herrenrad der Marke Ruhrwerk entwendet. Der Täter hatte zuvor vermutlich vom Parkplatz  des Rewemarktes zwei Big-Packs mit zusammengepressten Kunststoffflaschen entwendet und diese dann and er Garage des Wohnanwesens in der Bayernstraße zurückgelassen, nachdem er bemerkt hatte, dass die Pfandflaschen bereits geschreddert waren.
Der Dieb entwendete dann aus der Garage des Wohnhauses ein dort abgestelltes Rad u und entfernte sich wieder. Beim Übersteigen des Gartenzauns richtete der Dieb noch Sachschaden an, da er mehrere Felder des Holzzaunes umdrückte, um mit seiner Beute das Anwesen zu verlassen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

 

 

Heckspoiler abgebaut und entwendet

Sulzbach a.Main
Ein Teilediebstahl an einem BMW ist zwischen Sonntag und Mittwoch in der Industriestraße verübt worden.
Unbekannte hatten hier den Heckspoiler eines im Industriegebiet geparkten grauen BMW X5 fachmännisch ausgebaut und mitgehen lasen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. 

 

 

Auffahrunfall am Fußgängerüberweg

Sulzbach a.Main
Am Donnerstag Morgen gegen 07.20 ist es am Fußgängerüberweg in der Durchgangsstraße zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Aschaffenburger hatte hier zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende Pkw einer Sulzbacherin am Überweg gehalten hatte, um Fußgänger passieren zu lassen. Daher fuhr er auf den stehenden Pkw auf. Hierbei entstand ca. 1000 Euro Sachschaden.

 

 

Rollerfahrer verursacht Schaden und flüchtet

Großwallstadt
Eine Unfallflucht ist am Donnerstag Mittag gegen 12.00 Uhr von einem Zeugen beobachtet worden. Der Niedernberger konnte am Parkplatz des Großwallstädter Bades einen Rollerfahrer beobachten, der mit seinem fahrbaren Untersatz gegen einen geparkten Pkw stieß und diesen im Bereich der Fahrertüre eindellte. Der Rollerfahrer machte sich anschließend mit seinem Sozius Richtung Oernburg davon. Dank der Mitteilung des Niedernbergers, der das Kennzeichen des Rollers ablesen konnte, dürfte die Unfallflucht geklärt werden und die Geschädigte Opelfahrerin nicht auf ihrem Schaden in Höhe von gut 600 Euro sitzen bleiben.

 

 

Einbruch ins Schwimmbad

Klingenberg a.Main, Trennfurt
Ein noch Unbekannter ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in das Kassenhäuschen des Trennfurter Schwimmbades eingebrochen. Obwohl man von außen feststellen konnte, dass die Kasse geöffnet und leer ist und man dort keine Beute machen kann, schlug der Unbekannte nach Übersteigen des Eingangstores eine Fensterscheibe ein und durchsuchte den Kassenraum. Nachdem er dort keine Beute machte, zog der Einbrecher von dannen. Der von ihm angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

 

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Klinenberg
Ein Klingenberger ist am Donnerstag früh gegen 08.30 Uhr von einer Streife der PI Obernburg beim Schwarzfahren erwischt worden. Der Kradfahrer war mit einem Kleinkraftrad unterwegs, obwohl er hierfür nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hatte. Bei der Überprüfung räumte der Mann seinen Fehler ein und musste nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen seinen Heimweg zu Fuß antreten.

 

 

 

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

 

 

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.