Aschaffenburg

Unfallverursacher in Aschaffenburg schwer verletzt

Auf die Gegenfahrbahn geraten

Ein 47-jähriger Lotus-Fahrer war stadtauswärts auf der Schönbornstraße unterwegs, als er auf Höhe der Hessol-Tankstelle im vierspurigen Bereich nach links abkam und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort prallte er frontal auf den Peugeot eines 21-Jährigen, der dabei leicht verletzt wurde, während der Lotus-Fahrer schwere Verletzungen davontrug. Der Skoda eines 31-Jährigen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Der Unfallverursacher und der Peugeot-Fahrer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Gesamtschadens liegt bei rund 11.200 Euro.

Die Feuerwehr Aschaffenburg sicherte die Unfallstelle, leitete den Verkehr um und reinigte die Fahrbahn.

rah/Polizei Aschaffenburg

 

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 18 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 19 von 20
Foto: Ralf Hettler - Bild 20 von 20
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.