Aschaffenburg

Unfallfluchten im Raum Aschaffenburg

Polizei Aschaffenburg

Am 24.12.2019, zwischen 16:45 Uhr und 18:15 Uhr, wurde in der Sulzbacher Straße ein Gartenzaun durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens i.H.v. ca. 200,- Euro zu kümmern. Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Unfallflucht

Großostheim. Bereits am 23.12.19, zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr, wurde eine im Dellweg abgestellte Mercedes C-Klasse von einem bislang unbekannten Unfallverursacher massiv an der Fahrerseite angefahren. Auch hier entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens i.H.v. ca. 7000,- Euro zu kümmern. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet, deswegen werden mögliche Zeugen gebeten sich unter der Tel.: 06021/857-2230 zu melden.

Alkoholisiert mit Roller gestürzt

Haibach. Am 25.12.19, gegen 21:15 Uhr, befuhr ein 52-Jähriger den Hirtenborn und wollte nach links in die Hohe Kreuzstraße einbiegen. Er geriet jedoch zu weit nach rechts, fuhr über den Gehweg und gegen einen Stromkasten. Beim darauffolgenden Sturz zog er sich leichte Verletzungen im Brustbereich zu. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von deutlich über einer Promille, weshalb im Klinikum eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Rollerfahrers wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt. Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste im Klinikum behandelt werden.

Unfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit

Dammbach. Am Mittwoch, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Mazda die Staatsstraße 2317 von Dammbach in Richtung Rohrbrunn. Offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte in dortige Leitplanke. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro.

 

mci / Quelle: Polizei Aschaffenburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.