Goldbach

Unfallflucht in Goldbach

Polizei Aschaffenburg

Foto: Jens Büttner

Durch die auslaufenden Betriebsstoffe des beschädigten Audis konnten die Beamten den Fluchtweg nachverfolgen und den 20-jährigen Unfallflüchtigen ermitteln. Ob er zum Zeitpunkt des Unfalls unter berauschenden Mitteln stand ist Gegenstand der Ermittlungen.

Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntag, gegen 22.17 Uhr wurde ein Pkw Kia in Stockstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er fiel zuvor durch seine unsichere Fahrweise auf. Ein Alkotest bei dem 40-jährigen Fahrer ergab 1,64 Promille. Bei der PI Aschaffenburg wurde eine Blutentnahme durch einen Arzt durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Fahrer unter Drogeneinfluss

Am Sonntagabend, gegen 21.50 Uhr, wurde ein Elektrofahrzeug in der Aschaffenburger Innenstadt fahrend festgestellt. Bei der Verkehrskontrolle zeigte der 43-jährige Fahrer Auffälligkeiten, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuten. Ein Urintest bestätigte den Verdacht. Außerdem führte der sogenannte E-Scooter kein gültiges Versicherungskennzeichen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet, welche bei der Polizei Aschaffenburg durch einen Arzt durchgeführt wurde.

 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.