Esselbach, Lkr. Main-Spessart

Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden bei Esselbach

Polizei Marktheidenfeld

Ein dahinter befindlicher Fahrzeugführer erkannte die Situation noch rechtzeitig und konnte durch eine Vollbremsung einen Auffahrunfall vermeiden. Der dritte dahinter fahrende Autofahrer erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr fast ungebremst auf das vor ihm stehenden Fahrzeug auf. Dies wurde wiederum auf das abbiegende Fahrzeug aufgeschoben. Die beiden ersten Fahrzeugführer erlitten durch den Auffahrunfall leichte Verletzungen (HWS). Weiterhin waren die Fahrzeuge der verletzten Personen nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf insgesamt 45000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahmen war die Unfallstelle in Fahrtrichtung Aschaffenburg nicht passierbar. Die FFW Oberndorf war zur Absicherung vor Ort.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Birkenfeld, Lkr. Main-Spessart

Im Zeitraum vom 01.03. bis 12.04.2019 wurde an einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle im „Kreuzberg“ ein Graffiti angebracht. Weiterhin wurde ein Hochbehälter der Gemeinde Birkenfeld besprüht, der sich ca. 30 Meter daneben befindet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391-9841-0.

 

Pkw-Brand

B8 (Anschlussstelle Marktheidenfeld), Lkr. Main-Spessart

Am Freitag gegen 15:30 Uhr bemerkte die Fahrerin eines Opels auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum ihres Pkws. Daraufhin fuhr sie an der Anschlussstelle Marktheidenfeld ab und konnte ihr Fahrzeug noch rechtzeitig abstellen, bevor der Pkw komplett ausbrannte. Die Wertsachen wurde zuvor noch gerettet. Die Freiwillige Feuerwehr Altfeld brachte den Brand schnell unter Kontrolle und löschte diesen. Die B8 war für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt. Brandursache war ein technischer Defekt.

Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro.

 

Unterbundene Trunkenheitsfahrt

Erlenbach bei Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Die Ehefrau meldet sich am Freitag um 13:30 Uhr telefonisch bei hiesiger Dienststelle, dass ihr Ehemann mit dem Pkw nach Marktheidenfeld fahren möchte und sie ihn nicht davon abhalten kann. Der Ehemann konnte zu Hause angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest wurde durch den Betroffenen abgelehnt. Durch die eingesetzten Beamten konnte deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen werden, sodass der Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt wurde. Der Betroffene zeigte sich im Anschluss an die Maßnahme unsichtig.

 

Glasscheibe an Halle eingeworfen

Urspringen, Lkr. Main-Spessart

In der Nacht von Freitag 20:00 Uhr auf Samstag um 07:00 Uhr wurde in der Rodener Straße zwei Glasscheiben einer Garage/Halle durch unbekannte Täter eingeworfen. Die beschädigten Scheiben sind in Richtung „Obere Kiesstraße“ verbaut. In jüngster Vergangenheit kam es schon einmal zu einer solchen Tathandlung. Der Sachschaden beläuft sich auf 150 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391-9841-0.

 

Diebstahl eines Fahrrads aus Garage

Erlenbach bei Marktheidenfel, Lkr. Main-Spessart

Im Ortsteil Tiefenthal wurde dem Geschädigten im Zeitraum vom 08.04. bis 13.04.19 sein grün-silbernes Rennrad der Marke Canyon aus der unverschlossenen Garage entwendet. In der Garage befanden sich noch drei weitere Fahrräder, welche allerdings nicht mitgenommen wurden. Es besteht vermutlich ein Tatzusammenhang mit einem Diebstahl von vier neuen Autoreifen in unmittelbarer Nachbarschaft.

Das entwendete Rennrad hat einen Wert von 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391-9841-0.

 

Vandalismus an Pkw

Triefenstein OT Homburg, Lkr. Main-Spessart

Am Samstag gegen 19:00 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw Saab am Schloßplatz 1 und besuchte ein Klavierkonzert. Als diese um Mitternacht wieder zu ihrem Fahrzeug kam, wurde die Heckscheibe des Cabriolets durch einen unbekannten Täter beschädigt. Diese war mittels einer Betonplatte eingeworfen worden, welche sich noch im Kindersitz auf der Rücksitzbank befand. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391-9841-0.

 

Renitente Person in polizeilichen Gewahrsam genommen

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Kurz nach Mitternacht stürzte ein männliche Person in der Kolpingstraße und verletzte sich dabei. Der Betroffene sollte lediglich ärztlich behandelt werden. Da dieser jedoch aufgrund einer Mischintoxikation starke Stimmungsschwankungen hatte und sehr aggressiv gegenüber den eingesetzten Kräften (Rettungssanitäter und Polizei) war, wurde dieser nach einer medizinischen Versorgung im Krankenhaus Lohr in polizeilichen Gewahrsam genommen. Dort verbrachte der Betroffene die restliche Nacht.

mkl/Polizei Marktheidenfeld

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.