Obernburg

Unfall in Leidersbach - Kradfahrer in ärztlicher Behandlung

Polizei Obernburg

Der Kradfahrer war hinter einem Ford Focus hergefahren, dessen Fahrer seine Geschwindigkeit verringerte. Der Kradfahrer dachte, dass der Fordfahrer anhalten wollte und setzte zum Überholen an. In diesem Moment bog der Fordfahrer in eine Hofeinfahrt nach links ab und es kam zur Kollision der beiden Beteiligten. Der Kradfahrer kam hierbei zu Fall und zog sich diverse Abschürfungen zu. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und wurden in Eigenregie abgeschleppt. Der Kradfahrer begab sich in ärztliche Behandlung.

Mit friesiertem Roller unterwegs
Erlenbach a.Main
Eine 17-Jährige ist am Montag um Mitternacht in der Lindenstraße mit ihrem Roller von einer Streife der PI Obernburg überprüft worden. Hierbei stellte sich heraus, dass die junge Dame nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für den Roller war, da dieser deutlich schneller fuhr als erlaubt.
Zur Feststellung der tatsächlichen Geschwindigkeit wurde der Roller sichergestellt. Die Erlenbacherin erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
 
Während Veranstaltung Pkw angefahren  
Sulzbach a.Main
Eine Unfallflucht ist am Montag Abend auf einem Firmenparkplatz Am Sportplatz verübt worden. Ein Aschaffenburger hatte hier gegen 19.30 Uhr seinen schwarzen Mercedes geparkt und eine Veranstaltung besucht. Als er gegen 21.15 zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er diverse Eindellungen und Kratzer an der Beifahrerseite des Fahrzeuges fest. Vermutlich blieb ein anderer Fahrzeugführer beim rangieren oder Ausparken an dem Mercedes hängen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.
 
Handtaschendiebstahlt
Großwallstadt
Ein Handdtaschendiebstahl während des Gr0ßwallstädter Weinfestes ist am Montag nachträglich gemeldet worden. Eine Kleinwalstädterin hatte am Samstag Abend das Weinfest in den Weinbergen besucht. Hierbei wurde ihr die Handtasche entwendet. Drei Besucher des Festes übergaben kurz nach Mitternacht die Handtasche einem Security-Mitarbeiter, der die entwendete Tasche wieder  an die Eigentümerin übergab. Leider fehlte ein Mobiltelefon im Wert von gut 300 Euro, das in der Handtasche aufbewahrt worden war.
 
Baken entwendet 
Obernburg a.Main, Eisenbach
Ein Diebstahl von zwei Warnbaken ist am Sonntag früh aus der Raiffeisenstraße gemeldet worden. Ein Anwohner hatte hier festgestellt, dass die Warneinrichtungen und zwei Baustellenlampen von seiner Baustelle nachts entwendet wurden. Nach Aufnahme der Ermittlungen konnten Beamte der Ermittlungsgruppe die Baken bei einem Obernburger sicherstellen, der in der Nachbarschaft eine Party gefeiert hatte. Weiterhin wurde eine Nissenleuchte sichergestellt, die vermutlich an deiner anderen Baustelle entwendet wurde.
 
Beim Ausparken Pkw beschädigt und weggefahren  
Erlenbach a.Main
Eine Unfallflucht ist am Montag aus der Glanzstoffstraße gemeldet worden. Ein Mitarbeiter des ICO hatte hier beobachtet, wie ein Hyundai-fahrer beim Rückwärtseinparken gegen einen geparkten Peugeot stieß und den Pkw dabei leicht verkratzte. Anschließend fuhr der Peugeotfahrer davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Über das abgelesene Kennzeichen des Unfallverursachers konnte dieser ermittelt werden. Der von ihm angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.
 
Geldbörse aus Handtasche entwendet
Obernburg a.Main, Eisenbach
Beim Einkaufen in einem Supermarkt ist eine 73-jährige Rentnerin am Montag Mittag gegen 13.45 Uhr im Aldimarkt in Eisenbach bestohlen worden. Die Rentnerin hatte ihre Einkaufstasche im Wagen mitgeführt. Ein Unbekannter schob den Wagen der Obernburgerin etwas weiter, als diese etwas entfernt war und entnahm aus der Tasche die Geldbörse. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
  

 

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.