Alzenau

Unfall in Hörstein: Mehrere Verletzte

Durchgangsstraße rund eine Stunde gesperrt

Ge­gen 11 Uhr fuhr ein 65-jäh­ri­ger Opel-Fah­rer, von der Ge­richts­platz­stra­ße über die Det­tin­ger­stra­ße in die Haupt­stra­ße.Dabei übersah er den von rechts kommenden Mercedes der 44-Jährigen,  der ortseinwärts fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der Mercedes gegen einen VW geschleudert, der an der Hauptstraße wartete, um auf die Dettingerstraße zu fahren.

Die 44-Jährige kam ins Krankenhaus, der  Unfallverursacher sowie eine Beifahrerin im Mercedes wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Die VW-Fahrerin sowie eine weitere Mitfahrerin im Mercedes blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von weit über 10.000 Euro. Die Feuerwehr Hörstein sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn. Ralf Hettler

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 18 von
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.