Obernburg

Unfall bei Schnee: 71-Jähriger im Auto eingeklemmt

Polizei Obernburg

Bei Schnee mit Gegenverkehr kollidiert und eingeklemmt
Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg
In der Eisenbacher Ferienstraße kam es gestern am frühen Abend zu seinem folgenreichen Verkehrsunfall. Gegen 19.45 Uhr kam ein in Richtung Mömlingen fahrender Renault auf der Schnee bedeckten Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Der 71jährige Megan-Lenker wurde dabei eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte heraus gezogen werden. Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall Verletzungen und wurden ins Krankenhaus nach Erlenbach verbracht. Die Schäden an den beiden Pkws werden auf 8.000 Euro geschätzt, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die Verkehrsreglung, zur Unfallaufnahme war die Straße etwa 1 Stunde lang komplett gesperrt.
 
 
Nur in den Graben gerutscht
Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg
Glimpflich davon gekommen ist ein 22jähriger Daimlerfahrer am Sonntagabend auf der B 469. Von der verschneiten Fahrbahn aus rutschte der junge Mann mit seinem CLK von der Fahrbahn in den Graben. Bei dem Vorfall entstand zwar gegen 22 Uhr weder Eigen- noch Fremdschaden, eine Anzeige aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit bei den genannten Straßenverhältnissen wird er jedoch nicht ausweichen können. Außerdem musste der Pkw durch einen Abschleppdienst aus der misslichen Lage befreit werden.
 
 
Angetrunkener Fahrer versucht zu flüchten
Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Trotz seiner Bemühung nach einem Crash von der Unfallstelle zu flüchten konnte ein 42jähriger Klein-Lkw-Fahrer kurze Zeit später ermittelt werden. Der Mann war am Sonntag, gegen 3.30 Uhr, in der Miltenberger Straße gegen den Baum gefahren. Der Grund seiner Flucht war den Polizeibeamten schnell klar: Er hatte offensichtlich erheblich Alkohol konsumiert, der Vortest zeigte einen Wert von ca. 2,3 Promille an. Neben eine Blutentnahme musste der Fahrer auch die Sicherstellung seines Führerscheins über sich ergehen lassen. An dem Sprinter entstanden erhebliche Schäden von etwa 9.000 Euro.
 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.