Großostheim

Unbekannter steht im Schlafzimmer eines Rentners

Polizei Aschaffenburg

Während der Mann die Polizei verständigen wollte, flüchtete der Fremde. Dem Rentner fehlten im Anschluss zwei Armbanduhren und eine Halskette im Gesamtwert von circa 320 Euro. Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: Er war cicra 25-30 Jahre alt und etwa 160 Zentimeter groß. Er hatte eine normale Statur und ein osteuropäisches Aussehen. Er trug dunkle, kurze Haare und weder Bart noch Brille. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Jacke, einer dunkelgrauen Hose, dunklen Turnschuhen und einer schwarzen Wollmütze.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen

Unfallflucht

Ein unbekanntes Fahrzeug streifte am Mittwoch einen blauen Renault Twingo. Dieser war in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr auf einem Parkplatz einer Arztpraxis in der Wailandstraße abgestellt. Nun weist der Twingo Kratzspuren rechts an der Stoßstange und am rechten Außenspiegel auf. Der Sachschaden wird auf 850 Euro geschätzt.

Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Sachbeschädigung an Kfz

Ein unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Dienstag, 17:00 Uhr, bis Mittwoch, 15:00 Uhr, einen roten Fiat. Dieser war auf einem Parkplatz in der Inselstraße abgestellt. Das gesamte Fahrzeug ist nun verkratzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen

Wildunfall

Hösbach. Am Donnerstag, gegen 02:15 Uhr, befuhr ein Lkw die Staatsstraße 2307 von Schimborn kommend in Fahrtrichtung Hösbach. Hierbei kreuzte ein Reh die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug. Das Tier wurde in den angrenzenden Wald geschleudert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Drei Unfallfluchten

Großostheim. In der Zeit von Samstag, 14:30 Uhr, bis Dienstag, 16:00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen weißen Daimler. Dieser war im oben genannten Tatzeitraum am linken Fahrbahnrand der Kirchstraße abgestellt. Durch das unbekannte Fahrzeug wurde das rechte Heck des Daimlers eingedrückt, so dass ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro entstand.

Waldaschaff. Ein weiteres unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Mittwochmorgen, zwischen 10:00 und 11:00 Uhr, die Mauer eines Grundstücks in der Aschaffenburger Straße. Dem Grundstückseigentümer entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Kleinostheim. Am Mittwoch, zwischen 12:00 Uhr und 23:00 Uhr, touchierte ein unbekanntes Fahrzeug ein Straßenschild mit der Aufschrift „Stockstädter Straße“ in der Aschaffenburger Straße. Das Schild wurde hierdurch so umgeknickt, dass es flach auf die Fahrbahn ragte. In der Mittwochnacht übersah ein Opel das Straßenschild und riss sich so den Kühler auf und die Frontstoßstange ab. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4100 Euro.

Hinweise zu einem der drei flüchtigen Fahrzeuge nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.