Mönchberg/Röllbach

Unbekannte stehlen drei Audi – Polizei hofft auf Zeugen

In den frühen Morgenstunden des Freitages wurden in der Straße „Am Senger“ in Mönchberg ein weißer und ein grauer Audi direkt vor dem Anwesen der Fahrzeughalter aufgebrochen und gestohlen.
 
Ein weiterer Diebstahl ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Röllbach Am Ammelgraben. Hier wurde ein schwarzer Audi, welcher ebenfalls auf der Straße geparkt war, aufgebrochen und entwendet.
 
In allen Fällen ist derzeit noch nicht bekannt, wie die Täter in die Fahrzeuge kamen und wie die Fahrzeuge vom Tatort wegbewegt wurden.
 
Der Gesamtwert der Fahrzeuge dürfte sich über 50.000,- Euro belaufen.
 
Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten sich mit der Polizei Obernburg in Verbindung zu setzen.

Leichte Verletzung nach Verkehrsunfall

Sulzbach a.Main
 
Eine Seatfahrerin wollte am Freitag kurz nach 18 Uhr vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes in die Bahnhofstraße in Sulzbach einfahren. Sie wollte nach links in Richtung Ortsmitte einbiegen. Hierbei übersah sie einen Skoda, der von Obernau kommend ebenfalls in die Ortsmitte Sulzbach fuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Skodafahrer wurde hierbei an der linken Hand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000,- Euro.

Nach Parkrempler weitergefahren

Niedernberg
 
Am Freitag gegen 12.00 Uhr fuhr ein Mazdafahrer auf einen Parkplatz in der Rosenstraße. Während der Mann mit seinem Fahrzeug noch auf dem Parkplatz war, parkte eine VW-Fahrerin aus und stieß leicht gegen den Mazda. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr die VW-Fahrerin weiter. Gegen die Fahrerin wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Der Schaden am Mazda beläuft sich auf wenige hundert Euro.

Aufmerksamer Zeuge meldet Unfallflucht

Mömlingen
 
In der Schießhausstraße blieb am Freitag gegen 13.00 Uhr ein Mercedes-Fahrer beim Vorbeifahren an einem VW Golf hängen. Der Fahrer kümmerte sich nicht um den von ihm verursachten Schaden. Da jedoch ein aufmerksamer Mömlinger Bürger den Unfall beobachtete und der Polizei Hinweise zur Klärung des Sachverhaltes übergab, wird die Halterin des VW ihren Schaden in Höhe von 500,- Euro ersetzt bekommen. Der Mercedes-Fahrer aus einer benachbarten hessischen Gemeinde hingegen muss sich wegen Unfallflucht verantworten.
 
Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.