Miltenberg

Unbekannte bedrohen Mann mit Messer – Polizei sucht Zeugen

Polizei Miltenberg

MILTENBERG. Nach eigenen Angaben war der 27-Jährige am Nachmittag mit seinem Fahrrad in Richtung Mainbullau unterwegs. Gegen 16.30 Uhr hielt er auf einem Waldparkplatz, der sich unmittelbar am Ortsausgang auf der linken Seite befindet, um Pause zu machen. Dort, so schildert der Mann gegenüber der Polizei, habe unter anderem ein schwarzer Audi A4 gestanden, an dem sich zwei Männer und eine Frau aufhielten.
 
Aus bislang unklaren Gründen kam es dann zu der tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem 27-Jährigen und den beiden Männern, von denen einer ein Messer gezogen und dem Fahrradfahrer eine kleinere Schnittwunde am linken Arm zugefügt haben soll.
 
Die Kripo sucht Zeugen des Vorfalls. Von den drei Unbekannten liegt folgende Personenbeschreibung vor:

  • Männlich,
  • circa 25 bis 28 Jahre alt,
  • 180 Zentimeter groß,
  • normale Figur,
  • blonde kurze glatte Haare,
  • mehrere Tattoos an den Armen,
  • kein Bart.
  •  
  • Männlich,
  • circa 25 bis 28 Jahre alt,
  • 165 Zentimeter groß,
  • kräftig,
  • blonde sehr kurze Haare,
  • ebenfalls mehrere Tattoos an den Armen,
  • kurzer Bart am Kinn
  •  
  • Weiblich,
  • circa 23-25 Jahre alt,
  • 160 Zentimeter groß,
  • lange blonde Haare an den Seiten abrasiert. 


Alle drei Personen waren mit einem schwarzen Audi mit Miltenberger Kennzeichen unterwegs. Die Kripo fragt:
 
- Wer wurde Zeuge des Vorfalls?
- Wer kann Angaben zur Identität der drei Personen machen?
- Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen?
 
Anrufe bitte unter Tel. 06021/ 857-1732.
 

Michael Zimmer, Polizei Unterfranken


Unbelehrbar: Trotz Fahrverbot 36-Jähriger fährt immer wieder

Faulbach: Zum wiederholten Male konnte ein 36-jähriger beobachtet werden, wie er mit seinem Auto fuhr, obwohl gegen ihn ein aktuelles Fahrverbot besteht.

Golf gerammt und abgehauen

Miltenberg: In der Zeit von Dienstag bis Donnerstag wurde ein in der Monbrunner Straße geparkter VW Golf durch ein unbekanntes Fahrzeug touchiert. Es entstand ein geringer Streifschaden an der vorderen rechten Stoßstange. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miltenberg zu melden.


Straßenlampe angefahren

Bürgstadt: Eine Straßenlampe wurde in der Erfstraße, gegenüber dem Schwimmbad, von einem unbekanntem Fahrzeug, evtl. einem rangierendem Kleintransporter, angefahren und zerstört. Der Verursacher flüchtete, ohne seine Beteiligung zu melden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miltenberg zu melden.

Originalmeldungen der Polizei Miltenberg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.