Aschaffenburg

Über Baugerüst aufs Aschaffenburger Rathaus geklettert

Polizei Aschaffenburg


Am Freitagabend, gegen 23:00 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg die Mitteilung ein, dass sich Personen auf dem Rathausdach in der Dalbergstraße aufhalten sollen. Die eintreffenden Streifen konnten vier Jugendliche im Alter von 16 Jahren vor Ort antreffen. Sie gaben an, über ein Baugerüst auf das Dach des Rathauses geklettert zu sein. Die leicht alkoholisierten Jugendlichen wurden zur Dienststelle verbracht und dort ihren Eltern übergeben. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.

Mit dem Roller und zu viel Alkohol unterwegs

Am Freitag, gegen 23:30 Uhr, wurde der 59-jährige Fahrer eines Rollers „Am Floßhafen“ einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten der Polizeiinspektion Aschaffenburg konnten hierbei deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann musste in der Folge eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der 59-Jährige muss jetzt mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.
 

Schaufenster beschädigt

An Freitagabend bemerkte die Mitarbeiterin eines Geschäftes am „Roßmarkt“, dass die Schaufensterscheibe beschädigt wurde. Der bislang unbekannte Täter muss bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf die Scheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingewirkt haben. Der Schaden wird mit ca. 500 Euro angegeben. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugen, die zum o.g. Sachverhalt Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.


Kreis Aschaffenburg

Beim Überholen mit anderem Fahrzeug kollidiert

Waldaschaff. Am Freitagabend, gegen 20 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Pkw Opel die Aschaffenburger Straße in Richtung Autobahn. Als er einen vor ihm nach rechts abbiegenden Fahrer eines Pkw BMW überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit diesem. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw Opel des 20-Jährigen noch gegen eine Hauswand geschleudert. Bei dem Unfall wurde keiner der Insassen verletzt. Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6000 Euro geschätzt.

Unfallflucht in Goldbach

Goldbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag, parkte ein 35-jähriger Mann seinen Pkw Smart „Am Geisberg“. Als er am Samstagmorgen zu seinem Fahrzeug zurückkehrte musste er feststellen, dass der Außenspiegel auf der Beifahrerseite abgerissen wurde. Täterhinweise konnte der Mann nicht geben. Der Schaden wird mit 250 Euro beziffert. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt.
Zeugen, die zum o.g. Sachverhalt Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.


Meldungen der Polizei Aschaffenburg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.