Walldürn

Transporter-Fahrer bei Unfall nähe Walldürn verletzt

Kontrolle über das Fahrzeug verloren

Am Montagvormittag kam es auf der B47 zwischen Rippberg und Walldürn zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrer eines Transporter verlor aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam auf der Fahrerseite zu liegen. Durch den Unfall ist eine größere Menge Diesel aus dem Tank des Transporter gelaufen, der Fahrer selbst kam mit leichten - mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Währen der Unfallaufnahme, Aufnahme der Dieselspur und Bergung des Fahrzeuges war die Strecke für 2 Stunden vollgesperrt. Die Feuerwehr Walldürn unterstützte die Polizei bei der Vollsperrung.

Foto: Dominik Pagio - Bild 1 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 2 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 3 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 4 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 5 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 6 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 7 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 8 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 9 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 10 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 11 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 12 von 13
Foto: Dominik Pagio - Bild 13 von 13
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.