Frankfurt/Darmstadt

Tödlicher Unfall am Frankfurter Kreuz

Auto in zwei Teile zerrissen

Der Wagen der 38-Jährigen wurde dabei gegen eine Betonwand gedrückt und in zwei Stücke zerteilt. Der Lastwagenfahrer aus dem Kreis Groß-Gerau erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Es kam zu einem Stau im Berufsverkehr.

Gegen 6.35 Uhr, war der 24-Jährige aus dem Kreis Groß-Gerau mit seiner MAN-Sattelzugmaschine daus Richtung Kassel kommend unterwegs in Richtung Würzburg. Er wechselte die Autobahn an der Verbindungsschleife am Frankfurter Kreuz, wo sich zu diesem Zeitpunkt auch eine 38-jährige Frau aus dem Main-Taunus-Kreis mit ihrem KIA Ceed, befand.
Nach den jetzigen Erkenntnissen befuhr die Frau dabei die linke Fahrspur, der Sattelzug die rechte Fahrspur. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der Sattelzug auf die linke Spur und drückte den KIA gegen die Betongleitwand. Der KIA wurde dabei in zwei Stücke geteilt, die Fahrerin wurde tödlich verletzt.
Der Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten dauern zur Zeit noch an. Deren Ende ist jetzt noch nicht absehbar.

Die Polizei bittet die Autofahrer, die Unfallstelle weiträumig, etwa über die BAB A66 oder BAB A661, zu umfahren.

Foto: Jürgen Mahnke - Bild 1 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 2 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 3 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 4 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 5 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 6 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 7 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 8 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 9 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 10 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 11 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 12 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 13 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 14 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 15 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 16 von
Foto: Jürgen Mahnke - Bild 17 von

Umleitungsempfehlunegn/Sperrungen

Frankfurt Richtung Darmstadt:  Einfahrt Frankfurt am Main-Flughafen-Nord Einfahrt gesperrt

A5 Frankfurt Richtung Darmstadt Frankfurter Kreuz Überleitung zur A3 Richtung Frankfurt gesperrt, empfohlene Umleitung über Anschlussstelle Zeppelinheim.

A3 Frankfurt richtung Darmstadt: Umleitung über Mönchhof-Dreieck.

dc/dpa/Polizei Frankfurt
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.