Rothenbuch

Straßenwalze stürzt in die Tiefe - Arbeiter schwer verletzt

Arbeitsunfall bei Rothenbuch

Gegen 13 Uhr war ein 26-Jähriger mit seiner Straßenwalze aus ungeklärten Gründen zu weit in die Böschung gekommen. Die Walze stürzte 20 Meter in die Tiefe und landete am Bachlauf. Der 26-Jährige verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht werden.

Da die Straße momentan wegen der Arbeiten gesperrt ist, war der normale Verkehr nicht betroffen. Die Walze soll im Verlauf des Nachmittags geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 70.000 Euro. Manuel Barbosa/Ralf Hettler


 

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.