Stockstadt

Stockstadt: Beim Überholen auf B469 Leitpfosten auf Fahrbahn geschleudert - zwei Autos beschädigt

Polizei Aschaffenburg

Laut Polizei hat ein silberner BMW der 1er-Serie gegen 17.30 Uhr ein Fahrzeug auf der B469 Höhe Stockstadt in Fahrtrichtung Miltenberg überholt. Dabei geriet das Auto mit den linken Reifen ins Bankett und überfuhr hierbei zwei Leitpfosten, welche auf die Hauptfahrbahn der B469 geschleudert wurden. Zwei nachfahrende Autos zogen sich jeweils einen Reifenschaden zu. Der unfallverursachende Fahrer setzte seine Fahrt ungehindert fort.

Zeugen, die nähere Angaben zu Kennzeichen und Fahrer tätigen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 06021/857-2200 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitag gegen 17.40 Uhr wurde in der Großostheimer Straße in Aschaffenburg ein Kleinkraftrad kontrolliert. Hier stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 14 Jahre alt ist und nicht im Besitz der gültigen Fahrerlaubnis sein konnte. Zudem bestand für das Kleinkraftrad kein gültiger Versicherungsschutz. Sowohl gegen den jungen Fahrer als auch den Halter, der diese Fahrt zuließ, wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Außenspiegel in Schweinheim touchiert - Zeugen gesucht

Im Zeitraum von Donnerstag, 29.04.2021, 17 Uhr bis zum Freitagmorgen um 07.50 Uhr wurde an einem geparkten Auto der linke Außenspiegel beschädigt. Der blaue Renault Clio war zu diesem Zeitpunkt in der Aschaffenburger Seebornstraße in Richtung Unterhainstraße abgestellt. Der gebrochene Außenspiegel und Kratzer weisen auf eine Berührung mit einem anderen Fahrzeug hin, jedoch kümmerte sich der Unfallverursacher nicht um die Schadensregulierung. Zeugen, die hierzu Angaben tätigen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 06021/857-2200 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.