A3-Kaupenabstieg bei Weibersbrunn

Skoda überschlägt sich - Vier Personen teils schwer verletzt

Foto: Ralf Hettler


Bilder von der Unfallstelle: Ralf Hettler

Kurz nach halb zwei ging die Meldung bei der Polizeieinsatzzentrale ein, dass sich knapp ein Kilometer nach der Anschlussstelle Weibersbrunn ein Pkw ohne Fremdbeteiligung überschlagen hat. Der Fahrer hatte laut Zeugenangaben in der Gefällestrecke auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam ins Schleudern. Das Auto geriet dann nach rechts in den Grünstreifen, überschlug sich dort und blieb auf dem Dach liegen.
 
Durch den Unfall wurde der 41-Jährige aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Frankfurter Krankenhaus geflogen werden und musste notoperiert werden. Die 38-Jährige Beifahrerin wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch die beiden neun und zwölf Jahre alten Kinder erlitten leichte Verletzungen und kamen vorsorglich ins Krankenhaus.
 
Wie es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, der die Beamten der Verkehrspolizei Hösbach bei der Ermittlung der Unfallursache  unterstützt.
 
Während der Rettungsmaßnahmen, die von den Feuerwehren aus Waldaschaff und Weibersbrunn unterstützt wurden, war die Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt bis kurz vor 15.00 Uhr komplett gesperrt. Danach wurde ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Nach Bergung des Skoda, war die A3 um 16.15 Uhr wieder frei befahrbar. Zwischenzeitlich hatte sich der Verkehr bis auf sieben Kilometer zurückgestaut.
 

Foto: Ralf Hettler
Andreas Luxem, Polizei Unterfranken
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 12
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.