Senioringerät mit Auto auf die Gleise

Polizei Obernburg

Senioringerät mit Auto auf die Gleise

Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg Einen gefährlichen Ausflug auf den Gleisen machte gestern, kurz vor dem Mittagsläuten, eine 82-jährige Seniorin. Nein, sie unternahm dabei keine Fahrt mit der Westfrankenbahn, sondern wollte mir ihrem VW in Richtung Elsenfeld fahren. Kurz vor dem Ortsende kam sie in der Linkskurve zunächst rechts aufs Bankett, erschrak und fuhr dann den Straßengraben hinunter. Bis zum endgültigen Anhalten neben den Gleisen ist die Seniorin auch einige Meter auf den Schienen unterwegs gewesen. Zum Glück war dann gerade keine Regionalbahn unterwegs. Die alte Dame kam mit dem Schrecken und einem Schaden von mehreren Tausend Euro davon. Die Schienen haben den nichttauglichen Bahnverkehr ohne Blessuren überstanden.
Verletztes Ehepaar nach Vorfahrtsmissachtung

Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg Zwei verletzte Personen und hoher Sachschaden sind das Ergebnis einer offensichtlichen Unachtsamkeit vom gestrigen frühen Abend. Ein 33jähriger Mazda-Fahrer hatte die B 469 verlassen und wollte auf der Brücke nach links in Richtung Miltenberger Straße abbiegen. Dabei übersah er einen auf dieser Vorfahrtsstraße kommenden Pkw und verursachte einen Zusammenstoß. Neben einem erheblichen Sachschaden von 14.000 Euro wurden die beiden Insassen in dem bevorrechtigten Fahrzeug, ein 65 und 72 Jahres altes Ehepaar ebenfalls in einem Mazda, verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in der Erlenbacher Krankenhaus eingeliefert werden. 15 Mann der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr unterstützten bei der Fahrbahnreinigung und Verkehrsregelung an dem verkehrstechnisch neuralgischen Punkt.

Lastwagenfahrer flüchtetet nach Unfall

Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg Am späten Vormittag des gestrigen Mittwochs ereignete sich im Mühlweg ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein bislang unbekannter Lkw mit orangefarbenem Container bog dabei von der Pommernstaße ein und blieb an der dortigen Mauer sowie einem Zigarettenautomaten hängen, die dabei erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Fahrer kümmerte sich jedoch nicht um den angerichteten Schaden von knapp 1000 Euro und setzte seine Fahrt fort. Ob es sich vielleicht um einen militanten Nichtraucher handelt, werden hoffentlich die Ermittlungen ergeben.
 


Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Obernburg.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.