Polizei Würzburg

Senior als Sittenstrolch - Im Park am Glied manipuliert

Nicht mehr unter Kontrolle

 
Würzburg-Altstadt.  Reichlich Alkohol sorgte am Samstagfrüh für einen folgenreichen Streit unter zwei 25 und 26 Jahre alten Zechkumpanen. Vor einem Lokal in der unteren Juliuspromenade schubste einer den anderen. In der Folge zog sich einer der Kontrahenten beim Sturz eine Kopfplatzwunde zu. Diese musste schließlich in der Klinik ärztlich versorgt werden.
 
Würzburg-Altstadt.  Ebenfalls zuviel Alkohol war Ursache für eine tätliche Auseinandersetzung vor einer Disko in der Augustinerstraße am Sonntagfrüh. Hier legte sich ein  30-Jähriger aus einem Nachbarlandkreis mit mehreren Gästen an und schlug auf diese ein. Drei Gleichaltrige mussten daraufhin vom Rettungsdienst vor Ort versorgt werden. Den Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

 
Senior als Sittenstrolch - Im Park am Glied manipuliert

 
Würzburg-Altstadt.  Auf einer Parkbank in der Parkanlage an der Bismarckstraße trieb am Samstagnachmittag ein Sittenstrolch sein Unwesen. In unmittelbarer Nähe zu den Spielplätzen manipulierte ein älterer Mann in eindeutiger Weise an seinem Geschlechtsteil. Er wird beschrieben mit 60 - 70 Jahre alt, ca. 170 cm groß, weiße Haare mit Wirbelglatze sowie mit Brille. Hinweise auf den umtriebigen Senior nimmt die Polizeiinspektion WÜ-Ost, Tel. 457-2230, entgegen.
 

Reihenweise Außenspiegel abgetreten

 
Würzburg-Sanderau.  Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtete am Sonntagmorgen, gegen 05.05 Uhr, wie in der Schießhausstraße eine dunkel gekleidete Person wahllos gegen die Außenspiegel der dort geparkten Autos trat. Der Vandale, der ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 180 cm groß ist sowie dunkle Haare hat, setzte sein Unwesen am Ludwigkai fort. Bislang sind mehrere  beschädigte Pkw festgestellt werden. Die geschädigten Fahrzeugbesitzer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Ost, Tel. 457-2230, in Verbindung zu setzen. Dort werden auch Hinweis auf den Täter entgegengenommen.U

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.