Babenhausen.

Schwerer Motorradunfall bei Babenhausen – zwei Verletzte

Fahrer unter Leitplanke eingeklemmt

In einer langgezogenen Rechtskurve hatte der 18-jährige Fahrer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und geriet in den Gegenverkehr.  Am linken Fahrbahnrand fuhr er auf den Grünstreifen und stürzte. Das Motorrad, sowie Fahrer und Sozia rutschten über die Fahrbahn. Der Fahrer und seine 17-jährige Mitfahrerin blieben unter der Leitplanke liegen. Das Motorrad blieb wenige Meter weiter im Grünstreifen liegen.

Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 1 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 2 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 3 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 4 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 5 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 6 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 7 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 8 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 9 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 10 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 11 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 12 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 13 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 14 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 15 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 16 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 17 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 18 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 19 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 20 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 21 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 22 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 23 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 24 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 25 von 26
Foto: Skander Essadi/Keutz TV - Bild 26 von 26

Ersthelfer hatten die zwei verletzten Babenhäuser bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Diese kamen kurze Zeit später mit drei Rettungswagen und einem Notarztwagen an. Durch die Feuerwehr wurde ein Teil der Leitplanke entfernt, sodass der verletzte Motorradfahrer schonend auf eine Trage  gelegt werden konnte.

Beide schwer verletzte Personen wurden anschließend mit jeweils einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser geflogen. Die Einweisung der beiden Hubschrauber und Absicherung der Unfallstelle erfolgte ebenfalls durch die Feuerwehr.

Hierbei waren die Wehren Babenhausen, Hergershausen, Sickenhofen sowie die Voraushelfer Langstadt im Einsatz. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad wurde durch den Abschleppdienst abgeschleppt. Die K 183 war während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.