Feuer in Wörth

Schuppenbrand greift auf Wohnhaus über - Zehntausende Euro Schaden

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von

Bilderserie, "Schuppenbrand greift auf Wohnhaus über", Ralf Hettler

Nach dem Feuer in der Nacht von Samstag auf Sonntag, bei dem zwei Häuser, eine Scheune und ein Nebengebäude mehr oder weniger schwer in Mitleidenschaft gezogen wurden, hat sich bei den Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg noch keine eindeutige Brandursache herauskristallisiert. Mittlerweile ist von einem Schaden in Höhe von 50.000 bis 70.000 Euro auszugehen. 
Wie bereits berichtet, war der Brand in der Rathausstraße an einem 2 x 4 Meter großen Anbau eines Hauses ausgebrochen. Von dort aus hatten die Flammen auf das angebaute Wohnhaus übergegriffen, bei dem der Dachstuhl komplett zerstört wurde. Auch eine angrenzende Scheune wurde in Mitleidenschaft gezogen. Schäden an der Hausfassade und an zwei Rollläden entstanden auch an einem gegenüberliegenden Nachbaranwesen. Der Holzschuppen, in dem der Ursprung des Feuers lag, wurde komplett zerstört.
 
Noch in der Nacht hatten Beamte der Kripo Aschaffenburg erste Ermittlungen am Ort des Geschehens durchgeführt. Der Sachbearbeiter des zuständigen Fachkommissariats setzte seine Recherchen dann am Dienstagvormittag am Brandort fort. Nach diesen Untersuchungen steht fest, dass eine vorsätzliche Brandstiftung auszuschließen ist. Allerdings können bislang auf Grund des hohen Zerstörungsgrades noch keine eindeutigen Aussagen zur einer möglichen Brandursache getroffen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Polizei Unterfranken
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.