Michelbach

Schlimmer Unfall bei Michelbach - Fußgänger schwer verletzt

Polizei Unterfranken/Alzenau

Pkw erfasst Fußgänger – 79-Jähriger schwer verletzt
 
ALZENAU OT MICHELBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Freitagabend hat sich im Alzenauer Ortsteil Michelbach ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt worden ist. Der Mann wurde beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
 
Gegen 17:30 Uhr wollte eine 44-Jährige am Steuer eines Honda von der Kälberauer Straße nach links auf die Staatsstraße 2305 in Richtung Alzenau abbiegen und übersah hierbei einen Fußgänger. Der 79-Jährige, der an der durch Lichtzeichenanlage geregelten Kreuzung, bei grün in Richtung Kälberau losgelaufen war, wurde mit der linken Front vom Fahrzeug erfasst.
 
Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Mann auf die Straße und blieb schwer verletzt liegen. Nach ärztlicher Versorgung kam der Mann mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Alzenau. Polizei
 
 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.