Polizei Marktheidenfeld

Schlecht gesicherte Baustelle

Vom Roller gestürzt

Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart Eine 43jährige Frau befuhr am Freitag, gegen 12:55 Uhr, mit ihrem Roller die Ostlandstraße in Richtung Friedensstraße. Kurz vor der Kreuzung stürzte sie aufgrund eines Fahrfehlers auf die Fahrbahn. Die Frau wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung vom BRK ins Krankenhaus Marktheidenfeld verbracht. Am Roller entstand ein geschätzter Schaden von ca. 300,- €.

Schlecht gesicherte Baustelle

Triefenstein-Trennfeld, LKrs. Main-Spessart Aus einer schlecht gesicherten Baustelle ragte am Freitag, gegen 13:30 Uhr, Am Oberen Mainfeld in Trennfeld, ein Holzbrett auf die Fahrbahn hinaus. Ein 29jährige Pkw-Fahrerin überfuhr dieses, wodurch das Brett gegen den Pkw kippte und einen Schaden von ca. 200,- € verursachte.

Kennzeichen entwendet

Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart Am Freitag, in der Zeit von 22:10 bis 23:00 Uhr stand ein Reisebus auf dem Adenauerplatz in Marktheidenfeld. Während der Fahrer das Gepäck der Reisegäste einlud, wurde das hintere Kennzeichen des Busses entwendet. Nach Hinweisen aus der Reisegruppe konnte das Kennzeichen auf dem Dach eines nahe gelegenen Baumarktes aufgefunden und wieder am Bus montiert werden. Hinweise hierzu bitte an die PI Marktheidenfeld.

Angetrunken durch die Nacht

Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart Ein 20jähriger Pkw Fahrer wurde in der Nacht zum Samstag, gegen 04:45 Uhr in der Bronnbacher Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Weil während dieser bei dem jungen Mann Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste er sich einem Alkoholtest unterziehen, welcher eine Atemalkoholkonzentration von 0,61 mg/ltr. ergab, was 1,22 Promille entspricht. Der Mann musste ein Blutentnahme über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Ein Glas zu viel

Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart In der Nacht zum Sonntag, gegen 03:00 Uhr wurde in der Karbacher Straße ein 46jähriger Pkw-Fahrer angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während dieser wurde bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alko-Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,26 mg/ltr. was 0,52 Promille entspricht. Der Mann muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und einem Fahrverbot rechnen.

Drogenkonsum

Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart Ein 19jähriger Fahrradfahrer wurde am Samstag, gegen 04:35 Uhr am "Lohrgraben" angehalten und kontrolliert. Nachdem bei dem jungen Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden, räumte dieser ein Marihuana konsumiert zu haben. Bei der folgenden Durchsuchung konnte lediglich noch ein leeres Tütchen mit Drogenanhaftungen aufgefunden werden. Vorfahrt missachtet Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart Ein 47jähriger Mann befuhr am Samstag mit seinem Pkw, gegen 10:20 Uhr, die Ludwigstraße in Richtung Echterstraße. An der Kreuzung missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 48jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeugen auf der Kreuzung. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf ca. 13.000,- € geschätzt.

Auffahrunfall

Kreuzwertheim, Lkrs. Main-Spessart Aus Unachtsamkeit fuhr eine 77jährige Pkw-Fahrerin in der Tannenstraße auf den Pkw eines 52jährigen auf. Es entstand lediglich Sachschaden in einer Höhe von ca. 5.000,- €.

Wildunfälle

Marktheidenfeld, LKrs. Main-Spessart In der Zeit von Freitag bis Sonntag wurden der PI Marktheidenfeld insgesamt 6 Wildunfälle in ihrem Dienstbereich gemeldet. Hierbei wurden 2 Wildschweine, 3 Rehe sowie ein Fuchs von Fahrzeugen erfasst und getötet. Der Gesamtschaden beträgt hier ca. 9.000,- €. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Marktheidenfeld unter der Tel.-Nr. 09391/9841-0.

Originalmeldung der Polizei Miltenberg
 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.