Alzenau

Schiffsunfall in Karlstein

Fahrt nach Alkoholkontrolle unterbunden

Ein Schiffsführer kam mit seinem Schiff beladen mit Schrott aus Aschaffenburg den Main zu Tal. Im Bereich Karlstein kam der Schiffsführer mit seinem Schiff dann an das rechte Ufer und streifte die Vegetation. Hierbei beschädigte er auch Angelgeräte von zwei Anglern. Der Schiffsführer des Fahrzeuges wurde an der Schleuse Krotzenburg einer Kontrolle unterzogen. Nach Kontrolle der Atemalkoholkonzentration wurde dem Schiffsführer die Weiterfahrt untersagt. Weitere Ermittlungen dauern noch an.
Originalmeldung der Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.