Sailauferin am Hauptbahnhof bestohlen

Polizei Würzburg

Schmierfinken unterwegs

Würzburg / Heuchelhof / Frauenland. Übers Wochenende fanden gleich zwei Sachbeschädigungen durch Graffitischmierereien statt. Einmal ist die Mittelschule in der Berner Straße betroffen, das andere Mal das Forstamt in der Simon-Breu-Straße. In der Berner Straße wurde das „Tag“ ACAB angebracht, am Forstamt wurde durch den Sprayer mit gelber Farbe ein etwa fünf Meter langer Schriftzug angebracht. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen vermutlich auf mehrere Tausend Euro.

Unfallflucht

Würzburg / Lengfeld. Durch einen unbekannten Fahrer wurde die hinteres linke Seite eines silbernen Toyota Avensis Kombi beschädigt. Der im Laufe des Sonntags in der Heisenberger Straße verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Verursacher.

Langfinger am Bahnhof

Würzburg / Innenstadt. Eine 58-jährige Frau aus Sailauf hielt sich am Sonntag, zwischen 16 Uhr und 17 Uhr, im Bahnhofsbereich auf, als ihr durch einen bislang unbekannten Langfinger die Geldbörse aus der Handtasche gezogen wurde. Neben dem Personalausweis und der EC-Karte wurde auch 150 Euro Bargeld entwendet. Die EC-Karte wurde umgehend gesperrt.

 

Pkw zerkratzt

Würzburg / Innenstadt. Am Montag, zwischen 11:20 Uhr und 14:30 Uhr, beschädigter ein Unbekannter ein in einem Parkhaus in der Haugerglacisstraße abgestellten schwarzen Mercedes. Offensichtlich wurde mit einem spitzen Gegenstand der vordere rechte Kotflügel des schwarzen Pkws zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. 

 

Diebstahl aus Garten

Würzburg / Grombühl. Zwischen Freitag- und Samstagvormittag wurde aus einem Garten in der Robert-Koch-Straße eine Steinfigur von einem Unbekannten entwendet. Die Dekofigur hat einen Wert von etwa 150 Euro.

 

Diebstahl Mountainbike

Würzburg / Heidingsfeld. Ein Mountainbike der Marke Cube wurde bereits vorletztes Wochenende in der Klingenstraße geklaut. Das silber farbene Hardtail war unter der Bahnüberführung an einem Fahrradständer angeschlossen. Nachdem der Täter das Schloss geknackt hatte, verschwand er unerkannt mit seiner Beute im Wert von etwa 200 Euro.

 

Warneinrichtung von Baustelle geklaut

Würzburg / Innenstadt. In der Nacht zum Sonntag kamen zwei Warneinrichtungen, die zur Absicherung einer Baustelle in der Karmelitenstraße aufgestellt waren, weg. Die Beute hat einen Wert von cirka 100 Euro.

Im Zusammenhang mit den unbekannten Straftätern sucht die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nun Zeugen und bittet diese, sich umgehend unter der Tel. 0931/457-2230 zu melden. Polizei Würzburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.