Marktheidenfeld

Sachbeschädigung, Beleidigung und Körperverletzung in Marktheidenfeld

Polizei Marktheidenfeld

Der Inhaber des Geschäfts wandte sich an die Polizei, nachdem ein 84-jähriger Mann schon zum dritten Mal sein Werbeschild, welche sich genehmigt vor dem Laden auf dem Marktplatz steht, umgeworfen haben. Zudem wurde der Geschäftsinhaber von dem Mann beleidigt sowie das eigene Handy ins Gesicht geschlagen.


Von Straße abgekommen - niemand verletzt

Erlenbach, Lkr. Main-Spessart Beide Frontairbags eines Pkws wurden bei einer Kollision mit einem Grünwall ausgelöst. Die Autofahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 19;25 Uhr, die Bundesstraße 8 an der Tiefenthaler Höhe in Richtung Würzburg, als sie im S-Kurvenbereich auf regennasser Fahrbahn vor einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Straße abkam und im Straßengrün landete. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2500 €. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unbekannter beschädigt geparktes Auto

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart 2500 € Schaden verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer an einem geparkten schwarzen Audi S5. Der Wagen stand am Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr in der Verlängerung der Bahnhofstraße auf einem Schotterparkplatz im Himmelreich und wurde an der hinteren Stoßstange beschädigt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Kontrolle über Auto verloren und gegen Hauswand gefahren - 200 € Schaden

Erlenbach, Lkr. Main-Spessart Am Mittwoch, gegen 09:00 Uhr, verlor eine 24-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie befuhr das Untertor und bog nach rechts in die Brückenstraße ein, als sie die Kontrolle verlor und gegen die Hauswand eines Anwesens im Untertor fuhr. Anschließend stieg sie sehr erregt aus ihrem Wagen, schrie herum, bevor sie dann weiterfuhr, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die eintreffende Polizeistreife konnte die Frau dann an ihrer Wohnadresse antreffen und zu dem Vorfall befragen. Eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht wird folgen.

Mountainbike-Fahrer kollidiert mit Auto

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Mit Verletzungen an rechter Hand und rechtem Knie wurde am Mittwoch, kurz vor 08:00 Uhr, ein 12-jähriger Schüler ins Krankenhaus Wertheim eingeliefert. Der Schüler war mit seinem Mountainbike von Hafenlohr zum Gymnasium gefahren. In der Oberländerstraße, wo er auf der Straße fuhr, touchierte er die Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Autos. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 1570 €.

Meldungen der Polizei Marktheidenfeld
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.