Großostheim-Ringheim

Ringheim: Frau zahlt Taxi nicht und flüchtet in fremdes Haus

Polizei Aschaffenburg

Als sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag nach ihrer Fahrt von Offenbach bis Ringheim an ihrer angegebenen Zieladresse angekommen war, verließ sie das Taxi ohne zu bezahlen und verschwand in einem fremden Mehrfamilienhaus, welches sie durch die Hintertüre wieder verließ. Zuvor hatte sie dem Taxifahrer schlauerweise falsche Personalien angegeben. Nicht bedacht hatte die 21-Jährige jedoch, dass auf ihrer Bankkarte, welche sie im Taxi vergessen hatte, ihr richtiger Name angegeben war. Obwohl sie noch erfolglos versuchte, sich in ihrer Wohnung zu verstecken, konnte sie letztendlich durch die eingesetzte Streifenbesatzung angetroffen werden. Anstatt einer „Ersparnis“ von ca. 85 Euro Fahrtkosten erwarten die Beschuldigte nun zusätzliche Wartekosten des Taxis i.H.v. ca. 30 Euro, sowie eine Anzeige wegen Betruges.

Mehrere Leitpfosten beschädigt

Hösbach, OT Winzenhohl. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf der Kreisstraße AB 2, zwischen Haibach und dem Hösbacher Ortsteil Winzenhohl insgesamt zwölf Leitpfosten umgeknickt und beschädigt. Ebenso wurden auf dem daneben verlaufenden Fußgänger- und Fahrradweg mehrere Baustellenabsicherungen umgeworfen. Die Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern. Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.: 06021/857-2230 bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu melden.

Stadtgebiet Aschaffenburg

Unfallflucht - geparktes Fahrzeug angefahren

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach Mitternacht, wollte die 19-jährige Fahrerin eines VW Golf in der Weißenburger Straße mit ihrem Fahrzeug ausparken und stieß dabei mit ihrem Heck gegen die vordere Stoßstange eines hinter ihr geparkten Opel Astra und beschädigte diesen. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Fahrzeug in unmittelbarer Nähe an einer Ampelanlage stand, konnte den Aufprall akustisch deutlich wahrnehmen. Doch anstatt sich um den Schaden in Höhe von ca. 3500 Euro zu kümmern, entfernte sich die 19-jährige mit ihrem Fahrzeug in Richtung Friedrichstraße. Der Zeuge, ein Polizeibeamter in seiner Freizeit, fuhr der Unfallflüchtigen nach, konnte sie zum Anhalten auffordern und verständigte die Kollegen. Nun erwartet die 19-jährige eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Sachbeschädigung an Auto

Am Samstagabend, in der Zeit von 18.30 bis 19.40 Uhr, wurde in der Spessartstraße an einem geparkten Opel Meriva beide Reifen auf der Fahrerseite zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Hinweise, welche zur Ergreifung des noch unbekannten Täters führen, erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.: 06021/857-2230.

 

mci /Quelle: Polizei Aschaffenburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.