Polizei Karlstadt

Razzias der Polizei Karlstadt: Waffen und Drogen gefunden

Razzias der Polizei Karlstadt: Waffen und Drogen gefunden

ALTLANDKREIS KARLSTADT. Am Donnerstagvormittag sind im Dienstbereich der Polizeiinspektion Karlstadt mehrere Durchsuchungen erfolgt. Gesucht wurden illegale Betäubungsmittel. Die Ermittler fanden in einigen Wohnungen kleinere Mengen Rauschgift sowie Gegenstände, die beim Konsum der Drogen Verwendung finden.
 
Nachdem die Fahnder bereits vor einiger Zeit den meist jungen Tätern im Alter zwischen siebzehn und zwanzig Jahren auf die Spur gekommen waren, liefen daraufhin natürlich die entsprechenden Ermittlungen an. Am Donnerstag war es dann schließlich soweit.  Ein gutes halbes Dutzend Verdächtiger im Altlandkreis Karlstadt erhielt ungebetenen „Besuch“ von der Polizei.
 
Bei den anschließenden Durchsuchungen wurden die Ermittler in der Mehrzahl der Wohnungen auch fündig. Hier konnten jeweils einige Gramm der Rauschmittel sichergestellt werden. Es handelte sich im Einzelnen entweder um Amfetamin, Cannabis oder Marihuana. Auch Rauchgeräte und weitere Utensilien, die beim Gebrauch der Drogen benötigt werden, fanden sich bei einigen Verdächtigen..
 
Es wurde aber auch ein Schlagring und ein Wurfstern aufgefunden. Nachdem es sich hierbei um verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz handelt, erwartet die Eigentümer dafür eine weitere Anzeige.
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.