Wertheim

Randalierer bespuckt und verletzt Polizisten

Polizei Wertheim/Bad Mergentheim

Bad Mergentheim: Randalierer bespuckt und verletzt Polizeibeamten

Ein Mann wurde am Sonntagmorgen alkoholisert und nicht mehr ansprechbar in einer Bankfiliale in Creglingen durch Passanten aufgefunden. Die hinzugerufenen Rettungskräfte brachten den 20-Jährigen anschließend aufgrund der starken Alkoholisierung in das Caritaskrankenhaus nach Bad Mergentheim.

Bereits auf der Fahrt zum Krankenhaus randalierte der junge Mann im Rettungswagen und versuchte während der Fahrt auszusteigen. In der Notaufnahme angekommen verhielt er sich weiterhin äußerst aggressiv gegenüber den Rettungskräften, weshalb er durch vier Polizeibeamte und Pflegekräfte fixiert werden musste.

Gegen das Anlegen der Handschellen wehrte sich der Mann so heftig, dass ein Polizeibeamter verletzt wurde. Im weiteren Verlauf spuckte der Mann einem Polizisten ins Gesicht und beleidigte diesen. In Folge des Einsatzes trat beim verletzten Polizeibeamten vorübergehend eine Dienstunfähigkeit ein. Gegen den Randalierer wird eine Anzeige wegen Beleidung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte der Staatsanwaltschaft vorgelegt. Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.