Obernburg

Randalierer beleidigt Polizeibeamte

Polizei Obernburg

Randalierer beleidigt Polizeibeamte

Niedernberg Zu einem Streit zweier Jugendlicher sind Beamte der PI Obernburg am Dienstag früh gegen 00.45 Uhr auf die Staatsstraße 2313 zwischen Niedernberg und Großwallstadt gerufen worden. Die beiden sollten laut Zeugen mitten auf der Straße herumtorkeln und sich lautstark streiten.
Als die hierauf verständigte Streife vor Ort eintraf, wurden die Beamten, die lediglich für die Sicherheit der Streithähne sorgen und diese von der Straße bringen wollten, sofort aufs Übelste durch einen der beiden Spätheimkehrer, beschimpft. Als der junge Mann, ein 17-jähriger Lützelbacher, hierauf in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich gegen die Verbringung ins Dienstfahrzeug und konnte nur durch Anwendung unmittelbaren Zwanges ins Polizeifahrzeug verbracht werden. Auch während des Transportes und der Verbringung in die Haftzelle der PI Obernburg, wo er ausgenüchtert wurde, setzte der Jugendliche seine Beleidigungen fort. Ein Test am Alcomaten ergab bei dem betrunkenen Randalierer stolze 2,28 Promille.

Angetrunken unterwegs

Großwallstadt Im Rahmen einer Standkontrolle am Ortseingang Großwallstadt haben Beamte der PI Obernburg am Montag Abend gegen 22.35 Uhr einen angetrunkenen Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen. Der VW-Fahrer aus Maintal hatte beim Weinberghüttenfest vermutlich einen Schoppen zuviel getrunken. Ein Test am Alcomaten ergab 0,6 Promille. Den Alkoholsünder erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und 2 Punkte in Flensburg.

Alkoholkontrollen

Klingenberg Bei Verkehrskontrollen in Klingenberg haben Beamte der PI Obernburg zwei Verkehrsteilnehmer wegen Alkohol- bzw. Drogenkonsum vor Fahrtantritt aus dem Verkehr gezogen.

Gegen 17.00 Uhr fiel einer Streife in der Wilhelmstraße ein Mercedesfahrer auf, da dieser nicht angeschnallt war. Bei seiner Anhaltung stellten die Beamten weiterhin starken Marihuanageruch im Fahrzeug fest. Zudem zeigte der 27-jährige Fahrer drogentypische körperliche Ausfallerscheinungen. Daher wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet.

Gegen 22.00 Uhr fiel einer Streife ein Opel Corsa auf, dessen Fahrerin in der Wilhelmstraße unterwegs war. Bei ihr stellten die Beamten eine starke Alkoholfahne fest, ein Vortest am Alcomaten ergab 1,72 Promille. Auch bei ihr wurde hierauf eine Blutentnahme angeordnet.

Pkw verkratzt

Klingenberg a.Main, Trennfurt, Mömlingen In den letzten Tagen, vermutlich zwischen Montag, 18.07. und Samstag, 23.07. ist im Furtwänglerweg ein Pkw verkratzt worden. Der silberne Audi A4 war von seinem Besitzer vor der Wohnung abgestellt worden. Beim Einsteigen in den Pkw stellte der Klingenberger den Schaden in der Lackierung fest. Der Schaden dürfte ca. 500 Euro betragen.

Ähnlich erging es einer Mömlingerin, die am vergangenen Mittwoch Abend, 20.07.16, ihren VW Golf auf dem Parkplatz der Wolfschänke geparkt hatte. Das weiße Fahrzeug wurde von Unbekannten hinten rechts am Kotflügel verkratzt. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 800 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0
Originalmeldungen der Polizei Obernburg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.