Dieburg

Radfahrer nach Unfall in Dieburg schwer verletzt

Mann fuhr ohne Licht

Ein 56-jähriger Autofahrer bog von der Frankfurter Straße auf ein Firmengelände ein und übersah den Radler, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Radfahrer fuhr ohne Licht, der Unfall passierte etwa eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und schwebt nicht in Lebensgefahr. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei etwa 1000 Euro. dpa
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.