Kahl

Radfahrer mit 3,32 Promille

Polizei Alzenau

Auf den stolzen Wert von 3,32 Promille brachte es ein Radfahrer, der am frühen Mittwoch von einer Polizeistreife in Kahl kontrolliert wurde. Der 40-jährige Radler war um kurz nach Mitternacht aufgefallen, da er ins starken Schlangenlinien auf der Hanauer Landstraße fuhr. Es folgte die obligatorische Blutentnahme.

Fehler beim Vorbeifahren

Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Verkehrsunfall in der Vormwalder Straße entstand am Dienstagnachmittag ein Schaden von 5.000 Euro. Ein 73-jähriger VW-Fahrer wollte gegen 18 Uhr an einem geparkten Hyundai vorbeifahren. Aufgrund eines entgegenkommenden Motorrads wich er nach rechts aus und streifte dabei den geparkten Hyundai.

Autofahrer fährt Schüler über Fuß

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstag befuhr ein 61-jähriger BMW-Fahrer den verkehrsberuhigten Bereich im Friedberger Gässchen. Dabei fuhr er aus Unachtsamkeit über den Fuß eines 14-jährigen Schülers, der vor einem Geschäft stand. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt, er wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus nach Wasserlos gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Unfallflucht

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstag zwischen 10.30 und 11 Uhr wurde ein Kleintransporter, der in der Wolfskernstraße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der flüchtige Verursacher streifte den Kastenwagen am Aufbau und am linken Außenspiegel. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Körperverletzung unter Jugendlichen

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstagnachmittag kam es im Friedberger Gässchen zu einer Streitigkeit zwischen drei Jugendlichen, die in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Dabei wurde ein 14-jähriger Schüler leicht im Halsbereich verletzt. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Weidezaungerät geklaut

Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Zwischen Samstag und Montag entwendete ein Unbekannter ein Weidezaungerät mit Solarpanel, das auf einer Pferdewiese Im Langeborn stand. Der Schaden beträgt 350 Euro.

Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

dc/Meldungen der Polizei Alzenau

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.