Winzenhohl/Hösbach

Pferd beißt in Streifenwagen

Polizei Unterfranken

Foto: Polizei
Der Pfer­de­be­sit­zer? War weit und breit nicht zu se­hen! Des­we­gen rief der Win­zen­hoh­ler die Po­li­zei zu Hil­fe. Die zeig­te sich bei dem nicht ge­ra­de all­täg­li­chen Ein­satz ziem­lich krea­tiv, nach­dem sie die Tie­re in der Ki­li­an­stra­ße ge­fun­den hat­te:
 
Um sie an der Flucht zu hindern, bauten die Ordnungshüter eine Art Behelfskoppel aus Absperrband und Streifenwagen. Darin mussten die Pferde warten, bis ihr Besitzer eintraf. Einem der Vierbeiner dauerte das aber offenbar zu lang, er biss kurzerhand in die Motorhaube eines Streifenwagens.
 
Julie Hofmann

 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.