Polizei Miltenberg

Pfefferspray auf der Geburtstagsparty

Pfefferspray auf der Geburtstagsparty

Großheubach - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es auf einer Geburtstagsfeier in einem Vereinsheim in der Friedhofstraße zu einer Auseinandersetzung. Einer der Gäste sprühte einem anderen Pfefferspray ins Gesicht, bekam seinerseits von diesem einen Schlag ins Gesicht.
Beide Beteiligte erwarten nun eine Anzeige.

Betrunkener Radfahrer

Amorbach - am Samstagnachmittag wurde in der Miltenberger Straße ein Radfahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellte die Streife fest, dass der junge Mann stark nach Alkohol roch. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,66 Promille, weshalb eine Blutprobe durchgeführt werden musste.

Verstoß nach dem Waffengesetz

Miltenberg - am Samstag gegen 14 Uhr stellte eine Polizeistreife bei einer Personenkontrolle am Bahnhof fest, dass ein Mann ein Jagdmesser, ein Einhandmesser, eine Schreckschusspistole und einen Teleskopschlagstock mitführte. Er gab an, dass er sich am Bahnhof nicht sicher fühle.
Da er keine Erlaubnis zum Führen der Waffen hatte, wurden diese sichergestellt.

Minderwertige Stromaggregate verkauft

Rüdenau - am Samstag wurden zwei britische Staatsangehörige angetroffen, die aus ihrem Fahrzeug heraus Stromaggregate verkauft hatten.
Da es sich um minderwertige Ware handelte, die zu einem überteuerten Preis verkauft wurden, wird gegen sie wegen Betrugsverdacht ermittelt.

Pkw angefahren und geflüchtet

Großheubach - am vergangenen Donnerstag in der Zeit zwischen 19 und 21 Uhr wurde ein in der Fasanenallee geparkter Pkw angefahren.
An dem Toyota wurde die hintere Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher ist nicht bekannt.
Der Schaden liegt bei ca. 200 Euro.
 
Hinweise an die Polizeiinspektion Miltenberg, Tel. 09371/9450 oder per E-Mail pi.miltenberg@polizei.bayern.de

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.