Lohr

Patient nimmt Schlange mit ins BKH

Polizei Lohr

Lohr a. Main, Lkrs. Main-Spessart

Kornnatter im Gepäck

Große Augen machten die Mitarbeiter des Bezirkskrankenhauses Lohr an Heiligabend als sie in den Habseligkeiten eines Patienten eine Schlange feststellten. Diese war wohl zuvor aus dem heimischen Terrarium ausgebrochen und hatte sich zwischen der Wäsche des Mannes versteckt. Bei seiner Aufnahme hatte der Mann aus dem Raum Würzburg das ihm gehörende und für den Menschen ungefährliche Reptil versehentlich mit auf Station gebracht. Ein schlangenkundiger Mitarbeiter nahm das Tier in Verwahrung und gab es letztlich bei der Polizeiinspektion Lohr ab. Hier wurde aus einer Pappbox und etwas Klebeband ein schlangensicheres Heim gebastelt, in welchem das Tier bis zu seiner Abholung wartet.

Steinfeld, Lkrs. Main-Spessart

Reh erfasst

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag befuhr ein 26jähriger Mann mit seinem Pkw die Kreisstraße von Pflochsbach in Richtung Waldzell. Am Waldende kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug des Mannes erfasst. An dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,00 Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

Polizei

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.