Großwallstadt

Opel-Fahrer verliert zwei Alu-Leitern auf B469

Polizei Obernburg

Das Thema Ladungssicherung rückt immer wieder in den Fokus der polizeilichen Tätigkeit. So geschehen auch am Montag, gegen 06:50 Uhr, auf der B 469 auf Höhe Großwallstadt in Richtung Aschaffenburg. Der Fahrer eines Opels mit Anhänger hatte dort zwei Alu-Leitern verloren, die auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen kamen. Insgesamt fuhren vier nachfolgende Autofahrer über die Leitern und beschädigten sich ihre Fahrzeuge. Es entstand dabei Sachschaden im vierstelligen Bereich. Glücklicherweise kam es zu keinen Verletzten. Der 51-jährige Verursacher hatte sich im Anschluss bei der Polizei gemeldet und muss sieht jetzt einer Anzeige wegen Unfallflucht und mangelnder Ladungssicherung entgegen.

Alkoholisiert gegen geparktes Fahrzeug gefahren

Mömlingen. Gegen einen ordnungsgemäß geparkten Opel stieß am Montag, gegen 17:40 Uhr, Am Ellbogen der Fahrer eines VW Golf. Da bei der Unfallaufnahme festgestellt wurde, dass der 44-jährige offenbar unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet und anschließend auch der Führerschein sichergestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,88 Promille. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 8.500 Euro.

bak/Polizei Obernburg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.