Waldaschaff

Opel-Fahrer kommt bei Waldaschaff von regennasser A3 ab

Auto landete auf der Seite

Gegen 18 Uhr war der 48-jährige Opel-Fahrer auf der Autobahn in Richtung Frankfurt unterwegs. Zwischen der Kauppenbrücke und der Anschlussstelle Bessenbach-Waldaschaff verlor er vermutlich aufgrund von Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Grünstreifen, fuhr eine Böschung hoch und wieder runter und kippte schließlich im Straßengraben auf die Fahrerseite.

Während am Opel Insignia wirtschaftlicher Totalschaden entstand, hatte der Fahrer Glück und blieb unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Waldaschaff sicherte die Unfallstelle ab und beseitigte auslaufende Betriebsstoffe. Bis zur Bergung des Autos waren die rechte Spur und der Standstreifen gesperrt.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von 18
Foto: Ralf Hettler - Bild 18 von 18
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.