Marktheidenfeld-Oberwittbach

Nach Unfall zwei Stunden eingeklemmt

81-Jähriger macht sich durch Hupen bemerkbar

Foto: Christian Weyer

Wie die Polizei berichtet, war der 81-Jährige mit seinem Golf von Röttbach nach Oberwittbach unterwegs, als er um 14.35 Uhr aus ungeklärten Gründen in einer Kurve geradeaus weiter und über ein Getreidefeld in ein Waldstück fuhr. Dort streifte der Wagen einen Baum und prallte gegen den nächsten, wobei er sich überschlug.

Der Fahrer wurde eingeklemmt, und da die Unfallstelle von der Straße aus nicht einzusehen war, machte er sich durch Hupen bemerkbar. Eine Autofahrerin hörte zwei Stunden später die Laute, hielt an und entdeckte den Unglückswagen.

Die Feuerwehr befreite den Fahrer, der vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Wertheim gebracht wurde. Am Golf entstand Totalschaden von etwa 5000 Euro. Der Baum, dessen Spitze beim Aufprall umgeknickt war, musste gefällt werden.

Christian Weyer

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.