Polizei Unterfranken

Nach mehrfachem Überschlag - Autofahrer schwer verletzt ins Krankenhaus



Bilder von Rettungsarbeiten auf der Staatsstraße 2309: Ralf Hettler

Nach mehrfachem Überschlag - Autofahrer schwer verletzt ins Krankenhaus

Großheubach, Kreis Miltenberg . Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2309 ist am Samstagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 26-Jährige war nach mehreren Überschlägen im Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit und anschließend in eine Klinik gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Der Mann aus dem Landkreis Miltenberg war gegen 17.25 Uhr von Röllfeld in Richtung Großheubach unterwegs. Im Auslauf einer Rechtskurve verlor der 26-Jährige aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Renault. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, bevor das Auto in einem angrenzenden Acker wieder auf den Rädern zum Stehen kam.

Der Mann am Steuer erlitt schwere Kopfverletzungen. Mit der Rettungsschere befreiten die Feuerwehren aus Miltenberg und Großheubach den Fahrer. Zum Transport des Schwerverletzten hatte die Rettungsleitstelle einen Hubschrauber an die Unfallstele geschickt. Mit dem Helikopter wurde der Mann dann nach Frankfurt geflogen.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von

Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Diese Sperrung könnte in Kürze (Stand: 18:48 Uhr) nach Beendigung der Aufräumarbeiten wieder aufgehoben werden.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Unterfranken

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.