Obernburg

Mömlingen: Frau ohrfeigt Helferin und geht auf Polizisten los

Polizei Obernburg

Auch soll sie mehrfach vor Autos gesprungen sein, um sich überfahren zu lassen. Noch bevor die erste Streifenbesatzung bei der Dame eingetroffen war, hatte sich eine Mömlinger Bürgerin der Dame annehmen wollen. Die Dame wollte sich aber offenbar nicht helfen lassen und ohrfeigte die Helferin. Als die Polizeistreife dann eingetroffen war, wurde die Dame in Gewahrsam genommen. Sie sollte im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden. Offenbar war sie auch über diese Hilfe nicht sehr erfreut und ging auf die Beamten los. Den Grund für das Verhalten der Dame konnten die Beamten bislang noch nicht in Erfahrung bringen.

Pkw angefahren - Verursacher ist flüchtig
Wörth a.Main
 
In der Zeit von Mittwoch 15.00 Uhr bis Donnerstag 15.30 Uhr wurde in der Dr.-Konrad-Wiegand-Straße ein schwarzer Audi vermutlich beim Ausparken angefahren. Der Verursacher fuhr nach dem Anstoß weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Audi wurde am hinteren, linken Kotflügel beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500,- Euro.
 
 
Spielgerät aus Pkw entwendet
Eschau
 
Erneut ist es in Eschau zu einem Diebstahl aus einem Pkw gekommen. Im Verlauf der vergangenen Woche wurde aus einem VW in der Goethestraße ein sog. Hoverboard entwendet. Da keine Aufbruchspuren am Pkw zu erkennen waren, muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug zum Tatzeitpunkt nicht versperrt war. Das Spielgerät hat einen Gesamtwert von fast 300,- Euro.
 
Beim Abbiegen auf die Gegenfahrbahn gekommen
Sulzbach a.Main
 
Eine VW-Fahrerin wollte am Freitag kurz nach 13.00 Uhr von der Schillerstraße nach rechts in die Spessartstraße abbiegen. Hierbei kam sie zu weit auf die Gegenfahrbahn und berührte eine dort fahrende Daimlerfahrerin. An beiden Fahrzeugen wurde die jeweils linke Seite beschädigt. Der Schaden wird auf über 5000,- Euro geschätzt.

Versuchter Diebstahl aus Tresor durch Mitarbeiterin verhindert
Elsenfeld
 
Einer Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes in der Erlenbacher Straße fiel am Freitag gegen 17.45 Uhr eine ihr unbekannte Frau in einem Nebenraum des Marktes auf. Sie hielt die Frau fest und verständigte die Polizei. Bei der Sichtung des Überwachungsvideos wurde dann festgestellt, dass die Frau direkt auf den Tresor, der sich in diesem Raum befindet, zugegangen war und diesen öffnen wollte. Da die Frau keinerlei Aufbruchwerkzeug mit sich führte, muss davon ausgegangen werden, dass sie sich einen offen stehenden Tresor erhofft hatte.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.